GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN (TEIL 5) Euro-Krise 2011 Finanzkrise Geldschöpfung

7838 views
 

Euro-Krise Zusammenfassung - Vortrag TEIL 5: PROF. FRANZ HÖRMANN über die Ursachen der Euro-Krise 2011 und Finanzkrise. Auswege und Lösungen aus der Schuldenkrise und warum das verzinste Geldsystem und die Geldschöpfung aus dem Nichts dafür verantwortlich sind. Das Ende des bestehenden Finanzsystems steht bevor (Eurokrise Zusammenfassung)!

In diesem Vortrag erklärt Prof. Franz Hörmann, wie Geld aus dem Nichts geschöpft wird (Geldschöpfung aus dem Nichts), wie diese Situation historisch entstanden ist. Er zeigt auf, dass der fehlende Zins in der Geldmenge, ausgelöst durch die Geldschöpfung aus dem Nichts, alle Teilnehmer des Wirtschaftskreislaufs dazu zwingt miteinander um die fehlenden Zinsen zu konkurrieren. Das Geldsystem bzw. das Finanzsystem ist nicht nur Betrug (Betrugsmodell / Betrugssystem), erklärt Professor FRANZ HÖRMANN, sondern ein großes Enteignungsmodell für 80% der Bevölkerung. Es sei unglaublich, wie sich dieser Betrug (Systemfehler) im Geldsystem seit dem Mittelalter...

Topics:  Society
Keyn Umpelitz 

An sich ein guter Vortrag. Das Beispiel ab 6:00 mit dem Tisch-gegen-Sessel tauschen (oder 2 Birnen gegen 1 Apfel) hinkt leider etwas. Man stelle sich nur mal vor: Ein Sessel sei womöglich 1,5 Tische wert, dann kann man den Tisch ja schlecht zersägen. Ähnlich ist es, wenn der Mann den Sessel nicht will, ich aber seinen Tisch. In diesem Fall bräuchte man schon ein "Tauschmittel".


Evil Knievel 

wie sie alle klatschen; man könnte glatt meinen von denen hat keiner bock aufs arbeiten^^. ich hätte aber auch geklatscht; ich seh das so ziehmlich genauso.


wonderfalg 

@MtiQS Ich stimme 100% zu. Schon mit dem schönen Nebeneffekt. Das in der Schule und die Kinder kommen nach Hause, sehen die Erwachsenen und halten alle für bekloppt. Und es stimmt sogar.